Bitcoin Kaufen – schnell & unkompliziert

Bitcoin war die weltweit erste Kryptowährung. Seit mehr als zehn Jahren ist Bitcoin die beliebteste Kryptowährung weltweit. Seit geraumer Zeit wird allerorts liebend gerne über Bitcoin gesprochen und vor allem spekuliert wie sich der Kurs entwickeln wird. In den vergangenen Jahren gab es mitunter enorme Kursschwankungen von denen viele Anleger profitiert haben. Wir gehen in diesem Artikel der Frage nach, wie man am einfachsten Bitcoin kaufen kann.

  • Es gibt grundsätzlich drei Wege Bitcoin zu kaufen
  • Man kann verschiedene Online Zahlungsanbieter nutzen
  • Der Kauf dauert nur wenige Augenblicke

Bitcoin Kaufen – Drei Optionen für Einsteiger

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Optionen Bitcoin zu kaufen. Dabei sei erwähnt, dass die drei Möglichkeiten sehr schnell vonstatten gehen und auch sicher sind. Wir verweisen dabei in diesem Artikel auf Anbieter, die bereits seit Jahren am Markt sind und auch zuverlässig arbeiten. 

Zunächst kann man natürlich direkt Bitcoin kaufen und diese in seiner eigenen Bitcoin Geldbörse aufbewahren. Diese Geldbörse existiert in einer Online-Variante, die man einrichten muss und sich anschließend jederzeit einloggen kann um Bitcoin zu schicken. Alternativ gibt es eine Offline-Variante: die sogenannte Hardware Wallet. Damit wird die Kryptowährung offline aufbewahrt und ist auch entsprechend sicher.

Bitcoin CFD

Anstatt Bitcoin direkt zu erwerben, kann man auch über einen CFD mittelbar Bitcoin kaufen. CFD steht hierbei für “Contract for difference”. Dies steht für den Austausch von Wertentwicklung und Erträgen eines Basiswerts gegen Zinszahlungen während der Laufzeit Dabei gibt es derzeit zwei große Anbieter: Plus500 und Etoro. Beide Plattformen sind sehr kundenfreundlich, bieten verschiedene Zahlungsoptionen wie beispielsweise Kreditkarte oder PayPal an und haben vergleichsweise gute Konditionen.

Der Vorteil des Bitcoin CFD liegt dabei in der Einfachheit. Um vom Kurs zu profitieren, braucht man keine tiefe Verständnis der Blockchain. Auch der Erwerb und die Aufbewahrung des Bitcoin entfällt.

Bitcoin Zertifikate 

Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit Bitcoin Zertifikate zu erwerben. Mithilfe solcher Zertifikate wird dann die Preisentwicklung des Bitcoin praktisch 1:1 abgebildet. Derartige Zertifikate entstammen dem Wertpapier Sektor, der solche Bitcoin Zertifikate in den letzten Jahren eingeführt hat.

Grundsätzlich gibt es dabei zwei Optionen. Einerseits gibt es ein Bitcoin Short Zertifikat, mit welchem man auf einen fallenden Bitcoin Kurs setzen kann. Die andere Möglichkeit ist das Bitcoin Long Zertifikat. Damit kann entsprechend auf einen Kursanstieg spekuliert werden. 

Bitcoin Kaufen bei Bitcoin Börsen

Den Königsweg stellt natürlich der direkte Erwerb von Bitcoin dar. Bei den eben genannten Optionen, profitiert man von den Kursentwicklungen des Bitcoin, besitzt jedoch keine Bitcoins selbst. Um Bitcoin selbst zu kaufen, muss man eine Bitcoin Börse oder Broker aufrufen. Derzeit gibt es zahlreiche verschiedene Börsen für Kryptowährungen. Dabei gibt es jedoch mitunter zahlreiche schwarze Schafe, wo die Einlagen nicht sonderlich sicher sind. In jüngster Vergangenheit wurden oftmals Bitcoin Börsen gehackt. Daher empfehlen wir Kryptowährungen nach dem Erwerb bei einer Börse direkt auf sein eigenes Wallet zu transferieren.

Bitcoin Börsen wie Binance oder Kraken funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip wie die klassische Börse. Dabei kann man als Teilnehmer Angebote für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen einstellen. Treffen entsprechende Angebote oder Nachfragen aufeinander, kommt es zu einem Handel. Bei diesen Börsen können darüber hinaus auch hunderte weitere Kryptowährungen gehandelt werden.

Voraussetzung für einen Handel ist natürlich das Vorhandensein liquider Mittel. Dafür muss man zunächst Kryptowährungen bei einer Börse einzahlen um handeln zu können. Im Anschluss an einen erfolgten Handel, wird die neue Währung gutgeschrieben. Anschließend kann diese dann jederzeit auf sein eigenes Wallet transferiert werden. 


Mehr Informationen zur Krypto-Steuer

Schreibe einen Kommentar